zurück zum Organigramm    

örtliche Gefahrenabwehr (ÖGA) Organisation
 
Die örtliche Gefahrenabwehr ist keine Gruppe die von der Bundesanstalt THW aufgestellt wird.
Es ist der Zusammenschluss von Ausstattung welche das Einsatzspektrum und die Leistungsfähigkeit des Ortsverbandes erhöht.
Diese Ausstattung wird durch Spenden und Kooperationen (z.B. mit den Landkreisen) finanziert und steht den Gruppen der technischen Züge zur Verfügung.

Aktuell werden über diesen Weg folgende Fahrzeuge bereitgestellt:

  • Wechselladerfahrzeug
  • Radlader
  • Wechselladerfahrzeug (Kran)
  • Anhänger Container
  • Feldküche
  • Netzersatzanlage 58kVA
  • Tieflader
  • Pumpe 16.600 l/min
  • SEA 55kVA - LiMa
  • Beleuchtungscontainer
  • Schuttmulde
  • Abrollboden
  • Mehrzweckboot

Zusätzlich werden noch eine vielzahl von kleineren und größeren Gerätschaften und Werkzeugen vorgehalten.

 

 
Taktische Darstellung














Fahrzeuge

Wechselladerfahrzeug
Heros Markt Schwaben 86/65
 


Radlader
Heros Markt Schwaben 86/72
 


Wechselladerfahrzeug (Kran)
Heros Markt Schwaben 86/66
 


Anhänger Container
 


Feldküche
 


Netzersatzanlage 58kVA
 


Tieflader
 


Pumpe 16.600 l/min
 


SEA 55kVA - LiMa
 


Beleuchtungscontainer
 


Schuttmulde
 


Abrollboden
 


Mehrzweckboot
Heros Markt Schwaben 86/85
 

Impressionen
Leider sind aktuell keine Bilder verfügbar.
 
 
 
drucken top